Einführung in die Mediation

Konflikte sind vielfältig und treten in den verschiedensten Situationen auf. Diejenigen, die beteiligt sind, werden oft von starken Emotionen bewegt und fühlen sich im Recht. Stellen Sie sich vor, zwei Parteien streiten sich und Sie sind verantwortlich oder Sie fühlen sich einfach aufgefordert, diese Situation zu bewältigen. Wie handeln Sie? Durch Kenntnisse der mediativen Kommunikation  stehen Ihnen Methoden und Strategien zur Verfügung, um schwierigen zwischenmenschlichen Situationen zu begegnen. In Konflikten zu vermitteln, kann eine zentrale Kompetenz in Ihrem beruflichen und persönlichen Leben sein.


  • Vermittlung in beruflichen oder persönlichen Konflikten
  • Konfliktlösung durch eine echte Win-Win-Situation
  • Professionelle Haltung und Verhalten im Mediationsverfahren
  • Mediationsabläufe / Praxisbeispiele
  • Wo bzw. wann sind Mediationen sinnvoll?
  • Informationen zum Berufsbild, rechtlicher Situation
Trainerin:
Nicole Berse-Schaks

Rechtsanwältin Zertifizierte Mediatorin, Mediatorin BM®, Ausbilderin BM®, dvct-zertifizierte Trainerin/Coach und Supervisorin



fällt aus

Termin

Beginn
05.03.2024 10:00
Ende
06.03.2024 18:00

Anzahl Plätze

13

Kosten

20.00 / 30.00 / 40.00 €

Ort

Am Neuen Palais, Haus 9, Raum 1.15

Kontakt

Samira Rißmann
Campus Neues Palais
Haus 9, 0.Z20