Reden schreiben – für sich und andere

„Eine gute Rede soll das Thema erschöpfen, nicht die Zuhörer.“

Winston Churchill

Anlässe für Reden gibt es zuhauf. Zum Firmenjubiläum, beim Amtsantritt , zur Begrüßung oder Verabschiedung von Mitarbeitenden wird eine Rede erwartet und gehalten. Die Redner*innen sind dabei nicht immer die Redenschreiber*innen. Oft heißt es: „Machen Sie mir mal einen Entwurf!“. Damit könnten Sie gemeint sein, sofern Sie für Politi ker*innen, CEOs oder Vereinsvorsitzende arbeiten. Vielleicht haben Sie aber auch eigene Ambitionen Reden zu halten – zum runden Geburtstag im Familienkreis, bei der Bewerbung um ein Ehrenamt oder auf dem Marktplatz zu einem Thema, das Ihnen wichti g ist.

Die gute Nachricht: Reden schreiben kann erlernt werden! In diesem Workshop fangen Sie damit an.

  • Gute Reden – schlechte Reden
  • Recherche und Stoffsammlung
  • Struktur, Stil, Streichungen
  • Üben, üben und noch mehr üben

Für die Veranstaltung werden Schreibmaterialien und ein Laptop benötigt.

Trainerin:
Ines Hildebrandt



Ines Hildebrandt schreibt Reden, Anlassbriefe u.a. Texte für den Ministerpräsidenten von Brandenburg
Partnerlogo

Termin

Beginn
29.09.2022 10:30
Ende
29.09.2022 14:30

Anzahl Plätze

15

Kosten

Preis: 10.00 / 15.00 / 20.00 €

Ort

Campus Neues Palais, Haus 9, Raum 0.19

Kontakt

Lina Burkart
Campus Neues Palais
Haus 9, 0.Z20